Schlagwörter

,

Weil es sich zum runden Geburtstag richtiggehend aufdrängt, gab’s zum 40er einer Kollegin eine selbstgebastelte Karte im flotten Retro-Design.

40_Jahre

40_Jahre-2

Materialien:Karton mit Retro-Muster (von Tschibo), hellrosa und dunkelrosa Papier, Dymo-Gerät, Schere, Kleber, 3D-Klebepads.

Noch hab ich kein eigenes Dymo-Gerät, aber ich muss sagen: Das Buchstaben-Stanzen hat es mir richtig angetan! Für die Karte habe ich mir den Beschriftungsapparat von Elisabeth ausgeborgt.

Das Basteln selbst war schnell getan: Aus dem bunten Retro-Karton eine Grußkarte falten. Von den beiden rosafarbenen Papiersorten Rechtecke ausschneiden, die jeweils etwas größer sind als das Dymo-Band. Übereinander aufkleben und mit 3D-Klebepads auf der Karte befestigen. Zum Schluss das selbstklebende Dymo-Band obenauf platzieren.

von Katharina.