Wer freut sich auf den Frühling?

Schlagwörter

,

Nach Weihnachten kann es mir gar nicht schnell genug gehen 😉 Heuer habe ich mir auch mal wieder ein paar Deko-Neuheiten gegönnt…

 

von Katharina.

For my special man

Schlagwörter

, , , ,

 

2020-02-14 (2)

Valentinstag feiern wir eigentlich nicht, aber eine kleine Karte hat mein „special man“ letztes Jahr doch bekommen 😉 Mit vielen kleinen X darauf – im Englischen die Abkürzung für Küsschen.

Materialien: weiße Klappkarte quadratisch; Musterpapier mit kleinen X (von Stampin’Up!); Etikette „For my special man“ (aus „Barber Shoppe“ von Kaisercraft); selbstklebendes Geschenkband in Hellbraun (von Depot).

von Elisabeth.

Happy cake day!

Schlagwörter

, , , , , ,

2020-01-25

Das Geburtstagskind, das diese Karte bekommen hat, ist berüchtigt dafür, immer als eine der Ersten am Kuchenbuffet in der Büroküche zu sein. An diesem Tag hat sie natürlich selbst für den süßen Nachschub gesorgt – und mir einen Anlass gegeben, ihr eine Geburtstagskarte mit Kuchenbezug zu basteln.

Materialien: weiße Klappkarte; gepunktetes Musterpapier in Beige, Rosa und Blaugrün sowie rosa-weiß gestreiftes Musterpapier (beides aus „Lilly Bimble Paper Collection 2013“ für QuickCards); blaugrüner Glitzerkarton; Sticker „Happy cake day“ (aus Sticker „Party“ von Depot).

von Elisabeth.

Kakteenparade zum Geburtstag

Schlagwörter

, , , , , , ,

2020-01-31 (1)

Dass ich neuerdings unter die Plant-Moms getreten bin, ist aufgrund der vielen Male, wo meine Sukkulenten die Statistenrolle in meinen Karten-Shootings eingenommen haben, wohl kaum verborgen geblieben. Dieses Mal haben die Kakteen aber auch die Grußkarte für sich eingenommen – kein Wunder, schließlich liegen Pflanzenmotive beim Bastelbedarf und speziell beim Musterpapier gerade stark im Trend, sodass man kaum daran vorbeikommt 😉

Materialien: weiße Klappkarte; braunes Musterpapier mit Kakteen/Sukkulenten (Motivblock Kraftpapier von folia); weißer Karton; gekacheltes Musterpapier in Rosa, Grau und Blaugrün (aus „Good Vibes“ distributed by Crate Paper / Paper Source); Stempel „Happy Birthday“ mit Kreis (aus dem Stempelset „Happy Birthday“ von Folia); selbstklebende Plastikschleife in Blaugrün (von Depot); beidseitig klebende 3D-Schaumstoffpads.

2020-01-31 (2)

von Elisabeth.

Winterdeko nach Weihnachten

Schlagwörter

, , , ,

Nach den große Anlässen folgt in puncto Deko oft erstmal die große Leere. Vor allem nach Weihnachten gehen mir oft die Ideen aus, wie ich meine Winterdeko gestalten kann. Dieses Mal hat mich aber die Umstyl-Wut sehr früh gepackt, nämlich schon vor dem Jahreswechsel. Ein paar Weihnachtselemente dürfen vorerst noch ein bisschen bleiben – vielleicht erkennt ja die eine oder andere Leserin (oder auch Leser) Ähnlichkeiten zu meiner Black-&-White-Christmas-Deko. Mal sehen, wie lange  sie noch so stehen bleibt, immerhin haben wir bald Februar und dann könnten bald die letzten Weihnachtsüberbleibsel dran glauben müssen.

So sieht derzeit die Kommode aus:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich hätte ja nicht damit gerechnet, dass ich tatsächlich mal wieder Rot in der Deko einsetzen werde – zu wenig schien mir diese Farbe in unser Wohnzimmer zu passen. Aber in der Ecke mit der Kommode stört sie eigentlich gar nicht. Den Ausschlag hat das „Femme Chic“-Cover, das ich vor über zehn Jahren in Paris an einem der Kunststände an der Seine gekauft habe. Es begleitet mich also schon ziemlich lange. Und weil ich meine anderen alten Modezeitschriften-Covers ausgemistet habe, bleibt mir dieses als Einziges passend zum Winter.

Zum Rot habe ich Gold und dunkle, rauchige Grautöne kombiniert – recht edel, wie ich finde. Die kleine Winkekatze ist ein Souvenir aus New Yorks Chinatown (eine kleine Hommage an Silvester-Glücksbringer). In dem „Päckchen“ steckt eigentlich eine Duftseife, ein Weihnachtsgeschenk meiner Mama.

Ein Blick in die Vitrine zeigt: Auch hier durfte so Manches bleiben, und zwar die gesamte untere Etage. Neu hinzugekommen ist hingegen das Arrangement rund um das Buch „Der kleine Prinz“. Dass ich Bücher nicht nur zur Deko verwende, beweist hoffentlich das abschließende Bild 😉

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

von Elisabeth.

Super cool

Schlagwörter

, , , ,

2020-01-17

„Diese Karte ist so du!“ war der Kommentar einer Kollegin, die bei der Überreichung dabei war. Und das ist doch das schönste Kompliment für eine Kartenmacherin wie mich 🙂 Die Empfängerin hat sich übrigens auch sehr über die Glückwünsche gefreut.

Materialien: weiße Klappkarte; hellgraues Musterpapier mit türkisem Rautenmotiv (aus dem Flow Book for Paper Lovers 2); weißer Karton; Lama-Motiv (aus „Good Vibes“ distributed by Crate Paper / Paper Source); bunte Mini-Pompoms (von Tedi); transparent trocknender Bastelkleber.

von Elisabeth.

Ein kleiner grüner Gruß

Schlagwörter

, , , , ,

2020-01-11 (1)

Meine Sukkulenten-Schwärmerei können nicht nur Besucher meiner Wohnung, sondern auch dieses Blogs gut beobachten. Schon zum Umzug gab es vor ein paar Monaten eine „stachelige“ Karte, diese hier war ein Geburtstagsgruß.

Materialien: weiße Klappkarte; Musterpapier mit Sukkulenten (von Tedi); helles naturfarbenes und weißes Papier; Stempel „kleiner Gruß“ (aus dem Set „Paarweise“ von Stampin’Up!); schwarze Stempelfarbe; Perlenhälften zum Aufkleben (von Tedi).

von Elisabeth.

Ein guter Jahrgang

Schlagwörter

, , , , , ,

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Hallo zurück aus der Weihnachtspause! So ganz sind die Feiertage ja noch nicht vorbei, daher dürfen auch Christbaumkugeln das Drumherum meiner heutigen Kartenpräsentation verschönern. Na, wer hat sich schon gedacht, dass der Empfänger dieser Geburtstagskarte ein bekennender Weinliebhaber ist? Da ist der „Vin“-tage-Look natürlich besonders passend. 😉

Materialien: weiße Klappkarte; dunkles Musterpapier mit Metallmotiv (aus „Barber Shoppe“ von Kaisercraft); hellbraunes Musterpapier mit Zick-Zackmotiv (aus “This&That” by Lori Whitlock von echo park paper); goldener Perlmuttkarton (von folia); DYMO-Prägegerät mit schwarzem Beschriftungsband; Weinflaschen- und Korkenzieher-Motive (Detail aus Geschenkpapier von arte bene).

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

von Elisabeth.