Ja, ist denn schon Weihnachten?

Schlagwörter

Noch nicht einmal der Advent hat offiziell begonnen – aber für mich fällt spätestens mit Mitte November der Startschuss! Der Adventkalender ist da schon lange besorgt und täglich wird die Vorfreude kultiviert 😉 Am besten lässt sich diese besondere Zeit im Jahr mit Basteln verbringen. Wenn ihr noch Inspiration für Weihnachtskarten braucht – bitteschön!

Wie immer zeige ich euch meine Karten vom Vorjahr. Daher kann es etwas schwierig sein, genau diese Utensilien zu bekommen.

Materialien: Grußkarten, Musterpapier mit Tannenzweigen, Stickermotive (von Fotoparadies/dm), Dymo-Gerät, goldenes Klebeband, Schere, Kleber.

von Katharina.

Gutschein für gute Küche

Schlagwörter

,

Diese Geburtstagskarte war die Begleitung zu einem Restaurant-Gutschein.

Materialien: Grußkarte, Musterpapier mit Strichmuster, hellgraues Papier, Stempel mit Kochmütze und Schneebesen, Stempel mit „Gutschein“-Schriftzug, schwarze Stempelfarbe, Pailletten in Kastanienbraun.

von Katharina.

Congrats on your Baby Boy

Schlagwörter

, , , , , , ,

Noch eine Babykarte! Dieses Mal für den kleinen Buben einer lieben Freundin.

Materialien: weiße Faltkarte; blaues Musterpapier mit Dreiecken (aus „Color Factory“ von Toga); weißes und dunkelgrünes Papier; Sticker mit Nilpferd und Pflanze (von Hema); hellblauer und dunkelgrüner Feinliner und hellblauer Pinselstift (von crelando); runde Eckenstanze (von Stampin’Up). Schriften inspiriert von „Handlettering. Das große Buch der Alphabete“ von Frau Annika & friends (TOPP Verlag).

von Elisabeth.

Herbstdeko-Update

Schlagwörter

, ,

Seit meinem letzten Beitrag zur Herbstdeko hat sich da und dort etwas getan. Ein paar Pilze sind dazugekommen, ebenso ein paar Tannenzapfen und Mini-Nadelbäume (die derzeit einfach nur mit Reif überzogen sind, nicht mit Schnee 😉). Ein paar Dinge haben einen neuen Platz gefunden. Die Grundelemente sind aber immer noch: Natur, Gold, Weiß, Schwarz und Grün.

von Elisabeth.

No rust, no glory.

Schlagwörter

, , , , ,

Ab einem gewissen Alter kann man schon mal etwas „Rost ansetzen“ 😜 Den Spruch habe ich von einem T-Shirt meines Freundes übernommen – und die Handlettering-Schriften kennt ihr bereits sicher schon von einer anderen Geburtstagskarte von letztens: „Hurra, du hast Geburtstag!“. Die haben mir einfach so gut gefallen, dass ich sie gleich noch mal verwendet habe.

Materialien: weiße Klappkarte; schwarzer Feinliner und graue Brushpen (von Tombow); rote, hellorange und sattgelbe Brushpen (von Stabilo); hellgelbe Brushpen (von Online). Schriften inspiriert von „Handlettering. Das große Buch der Alphabete“ von Frau Annika & friends (TOPP Verlag).

von Elisabeth.

Make a Wish

Schlagwörter

,

Nach drei Monaten mit Baby habe ich gemerkt – auch wenn die Kleinen anfangs viel schlafen, zum Basteln und Bloggen ist die Zeit wirklich knapp geworden! Zum Glück hat Elisabeth „den Laden am Laufen gehalten“ 😉 Herzliches Dankeschön an dich, liebste Schwester ❤

Und jetzt zu meiner heutigen Karte:

Materialien: weiße Grußkarte, Transparentpapier mit Blütenmuster (von Soestrene Grene in Kopenhagen), Pailletten in Lila, Lachs, Grün, hellrotes Papier, Brush Pen in Schwarz, Schere, Kleber.

Es ist eine ganz einfache Karte – die gesamte Vorderseite wird mit dem Transparentpapier beklebt. In eine Ecke kommt die Grußbotschaft auf hellrotem Papier. Und abschließend habe ich ein paar farblich passende Pailletten auf den Blüten verteilt.

von Katharina.

Cheers to 30 years!

Schlagwörter

, , , , , ,

Kunterbunte Geburtstagswünsche für ein Geburtstagskind, das selbst gerne viele verschiedene Farben trägt und ein bisschen Glitzer im Alltag nicht abgeneigt ist.

Materialien: weiße Klappkarte; bunte Glitzerstern-Sticker (von Flying Tiger of Copenhagen); schwarzer Feinliner und hellgraue Brushpen (von Tombow); pastellfarbene und dunkelgraue Brushpens (von Online); dunklere bunte Brushpens (von crelando gekauft bei Lidl). Schriften inspiriert von „Handlettering. Das große Buch der Alphabete“ von Frau Annika & friends (TOPP Verlag).

von Elisabeth.

Have a glamorous birthday!

Schlagwörter

, , , , , ,

Am Geburtstag darf auch mal die innere Diva ihren Auftritt haben und sich so richtig glamourös fühlen …

Materialien: weiße Klappkarte; gold-schwarzes Musterpapier mit rundem Rauten-Motiv (aus „all that glistens“ von The Craft Blog); schwarzer Glitzerkarton und goldener Glanzkarton (beides von Pagro); DYMO-Prägegerät mit schwarzem Beschriftungsband; Bastelmesser mit Schneideunterlage (von Tchibo/Eduscho); transparent trocknender Bastelkleber.

von Elisabeth.

Pawfect Birthday

Schlagwörter

, , , , ,

Eine Geburtstagskarte für eine Hundebesitzerin und -liebhaberin.

Materialien: weiße Klappkarte; Musterpapier mit bunten Sprenkeln (von Flying Tiger of Copenhagen); weißer Karton; Hunde-Sticker (von Depot); schwarzer und pinker Feinliner (von crelando gekauft bei Lidl); dicker schwarzer Filzstift (von Stabilo); hellrosa Brushpen (von Online). Schriften inspiriert von „Handlettering. Das große Buch der Alphabete“ von Frau Annika & friends (TOPP Verlag).

von Elisabeth.